Wie startet man seine Partnersuche richtig?

  • 1
  • 6.432

Ich bin Neu-Single und habe nach langer Partnerschaft irgendwie verlernt, richtig auf Partnersuche zu gehen. Wie startet man die Partnersuche richtig, sodass sie erfolg hat?

Klaus

1. Antwort

Obwohl die Worldpar Partnervermittlung eine Partnersuche für langfristige Beziehungen anbietet, nehme ich an, dass hier alles gesucht wird: Lebenspartner, Lebensgefährte sowie Betthase oder eben etwas für nebenbei. Bei der Partnersuche startet man natürlich zuerst mit dem Aussehn, also dem durchstöbern von Bilder und Profilen. Denn wer möchte sich schon mit einem hässlichen Menschen verbinden? Auch wenn dieser vielleciht einen super Charakter hätte? Das Auge ißt schließlich mit und ganz ehrlich, ich möchte mich auch nicht vor meiner Partnerin ekeln, also muß das Aussehn schonmal stimmen.

 

Grundvoraussetzung für die Partnerschaft: Charakter, Innere Werte, Humor

 

Die inneren Werte kann man natürlich nicht auf den ersten Blick erkennen. Hier braucht man Geduld und einen dickes Fell, genauso auch ein wenig Glück, dann kommt auch den Partner mit den richtigen charakterlichen Grundvorraussetzungen. Da Charakter und innere Werte nun mal bei den meisten Menschen nicht auf der Stirn geschrieben stehen, zählt also zuerst einmal das Aussehn, um überhaupt den anderen kennenzulernen. Entweder man hat Glück, und Innen paßt zu Aussen, oder man sucht weiter. Die inneren Werte entscheiden, wie lange die Beziehung laufen wird, aber die äußeren Werte, ob man sich überhaupt erst kennenlernt.

 

Das Aussehen ist entscheidend: ein gutes Bild führt schneller zum ersten Kontakt

 

Natürlich sollte nicht nur das Bild aussagekräftig sein, sondern auch das geschriebene Wort, also der Beschreibungstext auf dem Profil oder die Nachrichten, die man sich im Zuge beim Kennenlernen schreibt. An der Art, wie jemand schreibt und was jemand schreibt kann man schon eine Menge erkennen darüber, was für einen Typ von Mensch man vor sich hat. Wenn man nun beide Seiten betrachtet, kommt man zu der Überzeugung, dass am Ende nur ein reales Treffen einen Sinn macht. Denn da entscheidet sich, ob man überhaupt zueinander finden kann oder nicht. Bilder können verfälscht werden, Worte aber auch. Denn wenn ich will, schreibe ich genau das, was mein Gegenüber lesen möchte. Also ist ein reales Treffen immer wichtig und auch richtig, wenn man wirklich einen Partner sucht.

 

Ehrlichkeit bei der Partnersuche ist das Allerwichtigste - denn Lügen haben kurze Beine

 

Wie kann man also seine Partnersuche auf dem Weg zu einer harmonischen und langen Partnerschaft am besten starten? Dazu hilft natürlich ein schönes und aussagekräftiges Bild. Am besten ein aktuelles und nicht zu sehr bearbeitetes, denn spätestens beim ersten Treffen kommt jede Schwindelei raus und dann ist die Enttäuschung doppelt groß. Das ist mir persönlich schon einigemale passiert mit anderen Singles, die ich dann getroffen hatte. Deswegen appeliere ich an alle Leser, seid ehrlich in Euren Profilen und stellt nur Bilder rein, die auch wirklich aktuell sind, es wird sich am Ende immer lohnen.

 

Man sollte ein wenig aufmerksam sein, denn schwarze Schafe gibt es überall

 

Der Sinn von Partnersuchseiten ist doch, dass sich hier Menschen treffen, sich kennenlernen und wenn es dazu kommt, ein gemeinsames Leben zusammen führen. Natürlich sind auch hier genug schwarze Schafe, aber ich glaube, dass die guten überwiegen. Ich bin der Meinung, das man nicht nur ein ehrliches Profil hier reinstellen sollte, sondern auch soviel von sich preis geben muß, so das eine Frau/Mann sich ein wirkliches Bild von einem machen kann. Wichtig sind bei einer funktionierenden Partnerschaft auch Kompromisse, denn wenn man nur seine eigene Einstellung gelten lässt und keine andere, dann wird man meiner Meinung nach sehr lange auf einen passenden Partner warten müssen. Man sollte von seinem hohen Ross herunter steigen auf den Boden der Tatsachen und sich dem realen Leben stellen. Das reale Leben fängt in dem Fall spätestens beim ersten realen Date an. Doch damit es erstmal so weit kommt, muß man sich mit viel Einsatz und geduldig offenbaren.

Olivia, Claudia, Mira und 5 weitere gefällt diese Antwort

1 Kommentar

Kommentare

Michael

1. Hallo Klaus, ich bin absolut nicht deiner Meinung dass das Aussehen entscheidend ist. Und sorry wenn ich das sage, aber ich finde diese Bewertung sogar unreif. Sicher im realen Leben geht es nach dem Aussehen. Was nun mal daran liegt dass man sich zuerst sieht, bevor man sich riecht oder miteinander spricht. Ich habe aber im "Parallel-Universum" auf Single-Seiten auch schon mehrfach mit Frauen geschrieben ohne dass ich von denen ein Foto oder eine genaue Beschreibung hatte. Und ich kann dir nur sagen dass dies ein sehr interessante Erfahrung ist. Wenn es soweit kommt dass man sein Gegenüber sehr sympathisch und interessant findet, ohne gleich verliebt zu sein, ist das Aussehen total zweitrangig. Aber wie vieles im Leben sind auch hier die Meinungen rein subjektiv. Was auch vollkommen ok ist. Falsch ist es nur, die eigenen Erwartungen, Vorstellungen und Sichtweisen auf andere Menschen zu übertragen. Liebe Grüße Michael

Antwort schreiben