Wie kann man sich bei der Partnersuche motivieren?

  • 1
  • 3.451
Klaus

1. Antwort

Nach langer Suche hab ich endlich auch die Frau gefunden, mit der ich mir vorstellen kann, zusammen einen langen gemeinsamen Weg zu gehen. Was ich damit sagen will ist, das man einfach nicht aufhören sollte, zu suchen, auch wenn es immer wieder mal Absagen gibt. Auch, wenn man mal wieder belogen wurde oder ein Date nicht so ausging, wie man es sich erwünscht hatte. Man sollte immer positiv denken, denn irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo der richtige Partner ins Leben tritt und dieses ein wenig durcheinander bringt. Natürlich in Positiven. Auch ich hatte so manchesmal gedacht, dass es bei einer Online Partnervermittlung keinen Zweck hat, zu suchen. Aber siehe da, plötzlich sieht man eine Frau, schreibt sie an, man trifft sich und auf einmal sagen beide das Gleiche: "Wir wollen zusammen bleiben!" Auf einmal passiert das, womit man schon fast nicht mehr mit gerechnet hatte. Ob es bei mir jetzt etwas für immer sein wird, das wiederum wird die Zukunft zeigen, aber ich habe da ein gutes Gefühl. Also liebe Leser, nicht den Kopf hängen lassen, sondern immer weiter suchen, bis das Euch das Glück küsst. 

 

Es gibt viele Singles, die längere Zeit keinen Partner finden und die deshalb auf Datingportalen fast verzweifeln. Denn das es nicht gerade einfach ist, auf Flirtseiten einen passenden Partner zu finden, ist allen klar. Meine jetzige Partnerin und ich haben auch länger gesucht und dabei so manche Entäuschung erlebt. Nur haben wir immer weiter gemacht, bis es endlich geklappt hat! Ich will damit sagen, dass man nicht den Kopf hängen lassen darf, sondern immer weiter machen muss, bis es endlich klappt. 

Alpha und Thomas gefällt diese Antwort

Kommentieren

Antwort schreiben