Warum ist das Singleleben so langweilig?

  • 5
  • 4.097

Ich bin Single und finde meine Singleleben ziemlich langweilig. Was kann man dagegen tun und warum ist das so?

Johannbnichtk

Beste Antwort

Hallo erst mal ... !
Das ist ja mal eine Aussage ! Ein langweiliges Leben ... . Liegt das am Singledasein ? Ich glaube nicht. Wenn ich nach Hause komme, dann wartet da sehnsüchtig mein 4 beiniger Lebenspartner Aaron auf mich und kaum zur Tür rein, werde ich erst mal mit ausgiebigem ab schlabbern verwöhnt. Klar wäre es schön wenn da ein Lebenspartner auf mich wartet -gut ab schlabbern muss sie mich nicht unbedingt an der Haustür, aber vielleicht mit einem fertigen Essen überraschen ? Oder gemeinsam kochen, dass kann sehr viel schöner sein als alleine, obwohl beim alleine Kochen ist römpömpöm normal und das macht auch Spaß ! (Römpömpöm ist der schwedische Puppenkoch aus Kindertagen. Der hat immer im Fernsehen Rezepte vor gekocht und irgend wann Kochlöffel und -töpfe hinter sich geschleudert und dabei gesungen Smörebröt Smörebröt römpömpöm pöm) ! 
Ne Leute ! Leben ist das, was wir daraus machen.
Dann gibt es ein paar Dinge, die werden einfach mehr, wenn man sie mit einem Menschen den man liebt teilt. Das ist es was fehlt im Single Leben.
Mir hat einmal ein 85 jähriger Mann, der 12 Jahre lang seine krebskranke Frau zu Hause gepflegt hat erklärt was Liebe ist:
Da kommse nach Hause und warst inne Stadt, hast was erlebt und es ist keiner mehr da, dem du das erzählen kannst, keiner der mit dir gemeinsam lacht oder betroffen ist. Keiner der dir zuhört oder dir eine Antwort bist. Da ist das Leben nicht mehr so schön !

Simia gefällt diese Antwort

Kommentieren

Marcus

2. Antwort

Oftmals ist es ein Gefühl der Leere. Aber warum ist das so?! Das liegt daran, dass ein Singlemensch dass Gefühl hat, dass etwas in seinem Leben fehlt, ohne dass er nicht glücklich ist. Begründen können es die meisten nicht, wenn Sie danach gefragt werden, warum Sie einen Partner haben wollen und nicht ohne glücklich sein können... Wenn wir uns an unsere Kindheit zurückerinnern, fällt uns auf, dass wir, wenn wir mal alleine waren es uns nicht so ein starkes Gefühl der Leere gegeben hat, wie jetzt. Das Gefühl der Leere ist zum Teil "Kopfsache"- zum anderen Teil die Zuneigung und Liebe, die uns fehlt. Bei fast Allem, was wir machen, stellen wir uns vor, wie es ist, dieses mit jemand Anderem, einem Partner, zu machen. Diese Vorstellung kann uns traurig machen, weshalb die Gefahr besteht in Depressionen zu verfallen. Inzwischen haben wir aufgrund unserer bildlichen Erfahrungen / persönlichen Erfahrungen gelernt, dass es schöner ist, alles zusammen zu machen und möchten dieses nicht missen. Das liegt mit daran, dass wir Menschen immer dass haben möchten, was wir nicht haben. Womit wir bei der nächsten Frage wären... Warum möchten wir Menschen immer das haben, was wir gerade nicht haben ?

Kommentieren

Mamiju

3. Antwort

Wer sagt das? Und was meinst du damit?
In welcher Hinsicht ist dein Singleleben langweilig?
Ich bin Single, wohne allein, lebe aber nicht langweilig.
Mach den Computer aus, geht raus und erlebe was.
Dann schreibe auf, was du gemacht hast, und weshalb es dir langweilig vorkam?
Was wäre anders, wenn du die Erfahrung des raus gehen, mit jemandem geteilt hättest?

Diese Frage zu beantworten empfinde ich als langweiligt. Der Computer verlangt eine Antwort in 180 Wörtern. Meine Antwort ist nur 120 Wörter lang. So etwas blödes aber auch.

Ich würde eine Gegenthese aufstellen, Paaren ist es im Durchschnitt langweiliger als Singles.
Begründung, um dem dasein des Singles ein Ende zu setzen, ist man auf der Suche nach einem Partner. Die Partnersuche als solches ist nicht langweilig, sonder im Gegenteil, anregend, amüsant, unterhaltsam, spannend und abwechslungsreich. Als Paar muss man sich mehr beweisen, man hat sich ja gefunden. Folge: Beim Paar stellt sich langeweile ein, weil die Aufgabe jemanden zu suchen vorbei ist.

Langweilig kann es werden, wenn du als Single eine 10tägige Mittlemeerkreuzfahrt in einer Einzalkajüte gebucht hast, und die anderen Gäste nicht deinem Suchprofil entsprechen.

Und was lernen wir daraus? Erst einen Partner finden, dann eine Kreuzfahrt machen.  Danach einen Partner suchen der noch besser zu dir passt. Solange du suchst, wird dir nicht langweilig werden.


Kommentieren

Klaus

4. Antwort

Weil du wenn du den Schlüssel zu deiner Wohnung betätigst, es nie dein zuhause sein kann und du rennst wieder los um woanders zu sein..
weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, in kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, weil Du nie zuhause sein kannst, 
Weil du nur da zuhause bist wo du geliebt wirst. 

Kommentieren

Gustav

5. Antwort

Ich finde,das das Singleleben nicht langweilig ist...Ich mache in meiner Freizeit sehr viel...Radfahren,spazieren gehen,neue Kochrezepte ausprobieren...Das ist alles aber keine langeweile nur ich würde es gerne mit einer Partnerin teilen,das macht wirklich mehr spaß.
Ich bin der Meinung wenn man alleine ist und immer langeweile hat,der hat auch mit dem Partner weiterhin langeweile.
Es gibt echt kein langweiliges Singleleben...die meißten haben doch Kinder,mit dehnen man viel Unternehmen kann....wer keine Kinder hat,hat aber doch bestimmt gute Freunde mit dehnen man was Unternehmen kann.Man sollts sich nicht zu Hause einschließen...Auch wenn man mal alleine Kaffee trinken geht,sieht man und lernt man Leute kennen.Natürlich sollte man nicht wie ein Mauerblümchen sein...wir Menschen haben doch ein Mund zum reden...oder?Ich finde es schade das die vielen Menschen die auf so einer Partnerplattform sind nicht einmal Hallo sagen...Man kann doch Hallo sagen...auch wenn einen die Person nicht zusagt...oder liege ich da falsch?So,ich muss leider noch 34 WWörter schreiben und weiß erst mal nicht was ich noch so schreiben soll.Eigentlich ist das auch so ein quatsch was ich nicht verstehe...,denn 180 Wörter schreiben ist viel..so jetzt fehlen noch zwei.Tschau

Kommentieren

Antwort schreiben