Ist ein Mann mit Glatze noch attraktiv?

  • 1
  • 7.271

Ich bin 47 Jahre jung und trage eine Glatze, weil ich mich damit am wohlsten fühle. Ist man mit meiner Glatze heutzutage noch attraktiv und interessant für die Frauenwelt? Oder ist eine Glatze tragen eine längst vergangene Mode?

Norbert

1. Antwort

Gelegentlich ist eine Glatze eine Modeerscheinung, doch dieses Erscheinungsbild zieht sich durch Jahrtausende in allen Kulturen. Meist tragen Männer Glatzen. Es gibt aber auch ganz selten Frauen, die diese Frisur tragen. Die Glatze ist ein minimalistisches Outfit, welches man buchstäblich mit jeder Art von Kleidung kombinieren kann. Man braucht sich keine Gedanken über Geheimratsecken, Tonsuren oder andere unschöne Eigenschaften der Haarpracht machen. Freilich sollte eine Glatze trotzdem gepflegt werden. Einen gewissen Aufwand hat man mit der Pflege der Glatze also auch. Ich selbst bin froh, meine Haare allesamt noch zu haben, denn mein Schädel hat nicht unbedingt die ideale Form für diesen haarlosen Look. Da ist so eine Stelle, die ein wenig abgeplattet ist. Das sieht unschön aus. Hat man einen gleichmäßig rundlichen Kopf, sieht eine Glatze aber recht gut aus. Hinzu kommt noch ein positiver Nebeneffekt: Der Blick wird auf das Gesicht gelenkt. Dieses sollte freilich gleichmäßige Züge tragen. Mit dem Haar treiben wir ja alle mehr oder weniger Aufwand. Durch Haare können ungemein verschönernd wirken... so wie in meinem Fall.

 

Trägt man Glatze, entfällt dieses Element. Dann sollte alles andere schon stimmig sein, sonst fällt man unangenehm auf. Während der Faschingszeit in München begegnete ich auf dem Medizinerball einem unscheinbaren Mann mit einer Glatze. Wir kamen ins Gespräch, und er berichtete mir, dass er Hut-Model sei. Ich war sehr erstaunt. Er griff sich den Hut eines anderen Gastes und meinte: "Jetzt pass mal auf!" Er setzte ihn auf, ohne den Sitz zu korrigieren, und sah phantastisch aus! Ich nehme an, auch mit Haaren hätte er anders gewirkt. Mode hin oder her: Man kann es nicht klar beurtelen, wie man mit Glatze wirkt. Das muss man individuell für sich entscheiden. Vielleicht ist es ratsam, eine Frau zu fragen, die in Geschmacksfragen sicher ist. Telly Savalas machte mit Glatze und Lolly im Mund eine gute Figur, mit seinem vorher dunklen Haar wirkte er jedoch unscheinbar. Clint Eastwood hingegen hätte man sich wohl nur schwer mit Glatze vorstellen können. Er musste sich ja Eigenhaar von anderen Stellen des Körpers implantieren lassen. Ich frage mich ja, von woher diese Haare wohl stammten. Da könnten einem schon seltsame Vorstellungen durch den Kopf gehen. Meinen Kamm verleihe ich jedenfalls nicht.

Kommentieren

Antwort schreiben