Gibt es die perfekte Busengröße?

  • 8
  • 11.842

Mich interessiert, wie groß der perfekte Busen sein sollte. Unter uns Frauen führen wir immer endlose Diskussionen darüber, ob der Busen zu klein oder zu groß ist. Jede von uns beklagt sich, der eine könnte größer sein, der andere etwas kleiner. Aber wie mögen es die Männer eigentlich? Ist ein kleiner fester Busen schöner, als ein Großer träger? Oder muss er immer mindestens Cup C sein?

Hermann

Beste Antwort

Meine Meinung zu diesem Thema ist: Der Busen gehört der Frau und diese kann damit machen was Sie will. Da gibt es ja den altbekannten Spruch: "Eine Hand voll das ist fein, wer mehr will ist ein Schwein." Ich kann nur sagen, wenn die Frau denkt dass ihr Busen zu klein ist, dann soll sie Ihn vergrössern. Und  wenn sie findet, ihre Oberweite sei zu groß, soll sie eben eine Brustverkleinerung vornahmen. Welchem Mann das nicht gefällt, der denke daran, dass es jede Menge Frauen mit kleinem Busen gibt, oder viele andere mit großem. Frauen, die sich den Busen vergrössen lassen wollen, sollten an ihern Rücken denken und daran, dass der Busen im Alter zurückgebaut werden muss, sonst kann man es nicht mehr ansehen. Interessant finde ich außerdem folgende Tatsache: Wenn eine Frau mit künstlichen Brüsten, dann gilt sie laut Umweltgesetzen als Sondermüll.

Löwin und Josef gefällt diese Antwort

Kommentieren

Johannbnichtk

2. Antwort

Tolle Frage ! Sorry aber gibt es die perfekte +++ ? Das liegt doch immer 1. im Auge des Betrachters und 2. an der Stärke mit der die Schwerkraft an den Dingen zieht. Es kann gar nicht die perfekte Busengröße geben, weil doch die Form das Perfekte bestimmt, nicht deren Größe !? Oder wie ist das mit einem Ei ? Gibt es die perfekte Größe für eine Hühnerei ? Wenn ich 5 bin ist ein kleines Ei gigantisch und mit einem XXL komme ich überhaupt nicht zu Recht. Wenn ich groß bin, ist XXL ein guter Löffel und es dürfte ruhig größer sein.
Braucht also der kleine Mensch einen kleinen Busen und der Große einen großen ?
Also sind wir bei Subjektivität angelangt und da wirkt das Individuum. Ergo kann ich doch nur für mich die Frage beantworten, wann ist ein Busen für mich perfekt ?
Natürlich erst mal, wenn es nicht meiner ist. Bei Männern soll ja eine flache Brust sehr viel anziehender wirken. Ist die Größe nun die Erhebung oder der Umfang oder der Brustnippel - also ganz ehrlich, die Frage ist viel zu philosophisch um sie ohne ein Buch darüber auch nur zu verstehen !

Kommentieren

Volker

3. Antwort

Ich denke da hat jeder Mann so seine eigenen Vorstellungen.Ich zum Beispiel mag süße kleine Brüste.
Aber das ist halt immer verschieden,so das ichj sagen würde das jede Busengröße eine ideal größe ist.
Es ist wichtig das sich die Frau damit wohl fühlt und es dem Mann gefällt.Also kurz und knapp jede Brust ist auf ihre weisse Perfekt.Es spielen ja auch noch einige andere Faktoren mit,zum Beispiel die Gesundheit,Körperbau und so weiter.Von was ichj wiederum garnicht viel halte ist was über mir schon angesprochen wurde:Schönheitsoperationen ich finde eine Frau soll ganz Frau bleiben und sich für nichts und niemand wenn sie Gesund ist Operieren lassen.Bei krankheit sieht das natürlich wieder ganz anderst aus,da ist es hilfreich wenn zum Beispiel bei Brustkrebs 1 Brust abgenommen werden muß das es Implantate gibt alleine der Psyche wegen.Ich denke mal das ich nicht der einziege bin der so denkt.Ich hoffe ich habe es so verständlich wie möglich erklärtdas es auch jeder verstehen konnte.Es ist nicht leicht diese Anzahl an Wörter voll zu bekommen zumal es auch nicht so leicht ist es zu erklären.Schönen Abend noch allen gruß

Kommentieren

Norbert

4. Antwort

Was einen schönen Busen ausmacht, liegt im Augen des Betrachters. Männer sehen das jedenfalls so. Eine schöne Jungmädchenbrust kann sich keine Frau erhalten, kann eigentlich froh sein, wenn sich ein Mann für eher frauliche Formen begeistern kann. Das ist nicht immer so. Allerdings wird gern verschwiegen, dass es auf die Größe garnicht ankommt, sondern auschließlich, wie es sich anfühlt. da sind Protesenträgerinnen arm dran... Größere Brüste neigen dazu, sich zu senken. Männer haben damit keine Probleme, Frauen hingegen schon... Woran liegt es also? Das Missverständnis beruht wohl auf die Tatsache, dass Männer gern weibliche Attribute an einer Frau sehen. Sonst konnte man sich ja auch einen hübschen Jungen anlachen. Nicht wahr? Sexuell wäre das kein Problem, über Fußball und andere Dinge könnte man vielleicht auch besser reden. ;) Eine Frau hat im Grunde nichts Anderes, als den Busen, um einen Mann irgendwie zu interessieren. So werkeln seit unzähligen Generationen Frauen an ihren Brüsten herum oder diskutieren das wenigstens... dabei ist es doch so: 90-60-90 ist schön, 110-85-110 aber auch... Oder? Schaut auch mal jemand aufs Gesicht? Was ist denn damit? Brüste haben dermaßen viele völlig verschiedene Eigenschaften, dass es noch nie für einen Mann wirklich interessant war, darüber nachzudenken. Er heiratet seine Frau, weil er sie liebt. Wenn er sie vielleicht mal verlässt, hat es gewiss nicht mit ihren Brüsten zu tun. ich selbst hatte mit Frauen aller Abmessungen zu tun. meine große Liebe war üppig und ich liebte jedes Pfund an ihr, weil sie so liebenswert war. Deshalb finde ich aber schlanke Frauen nicht weniger begehrenswert.

Kommentieren

LILALAUNE

5. Antwort

da muß ich aber jetzt auch meine meinung kundtun. was das thema busen angeht, da bin ich eher egoistisch und weniger drauf fixiert, was mann gerne im auge oder in der hand hätte. ich finds wichtig, daß mein busen so groß (oder klein) ist, daß es die schwerkraft schwer hat, was dran zu tun. damit fühl ich mich wohl und welche freude: mein busen macht das mit, so wie ich das will :-)

Kommentieren

Weitere Antworten

Antwort schreiben